Bild von Zendaya

Zendaya (21) musste für ihren neuen Film ins Fitnessstudio.

Die Schauspielerin stellt in 'The Greatest Showman' eine Trapez-Künstlerin dar. Das Musical dreht sich um den Zirkuspionier P.T. Barnum und wartet mit echter Starbesetzung auf, denn neben Zendaya werden ab Dezember auch Hugh Jackman (49) und Zac Efron (30) in den Kinos zu sehen sein. Die Dreharbeiten und vor allem die Vorbereitung waren allerdings alles andere als einfach, denn Regisseur Michael Gracey hatte der US-amerikanischen Schönheit bereits im Vorfeld erklärt, dass er nur ungern ein Double für die Trapez-Szenen verwenden möchte. So hatte Zendaya die Wahl: die Produktion verlassen oder ins Fitnessstudio gehen, um sich die notwendigen Muskeln anzutrainieren.

Sie entschied sich für Letzteres, wie sie im Interview mit der 'InStyle' lachend verriet: "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich keine Kraft in meinem Oberkörper habe. Das ist einfach nicht mein Ding." Nach einem harten Training war Zendaya aber bereit und schwang sich mit Zac Efron durch die Lüfte, wie sie sich erinnerte:

"Wir berühren nur selten den Boden, es war also eine ungewöhnliche Erfahrung. Wir mussten durch die Lüfte schwingen, aufeinander zu und dann wieder voneinander weg, uns anfassen und uns umeinander drehen. Und dann gab es diese Einstellung, wo einfach ? bäm! Ich habe Zac dann geschrieben und gefragt: 'Jo, tut dir auch alles so weh?' Es war gut, einen Partner zu haben, der genauso aufgeregt war wie ich."

Neuer Kommentar