Bild von Viola Davis

Viola Davis (52) fühlt sich durch Rihanna (29) endlich verstanden.

Die Schauspielerin ('How to Get Away with Murder') kann der Sängerin ('Umbrella') gar nicht genug danken, nachdem diese endlich eine Make-up-Linie für Frauen mit dunkler Haut herausgebracht hat. "Das Tolle an Fenty Beauty ist, dass ich ein Grundierung habe, die genau meinem Hautton entspricht", schwärmte Viola gegenüber 'Refinery29'. "Ich muss nichts fünf Töne dunkler kaufen oder zwei Farben zusammen mischen, damit ich meinen Ton treffe. Und es fühlt sich so natürlich an. Es deckt super und ich freue mich sehr, dass meine Bedürfnisse von dieser Beauty-Linie endlich erhört wurden. Ich danke Rihanna dafür."

Zuvor habe sie sämtliche Drogerien abklappern müssen, um ein geeignetes Make-up zu finden - mit teils frustrierenden Ergebnissen. "Wenn du in einer Kleinstadt bist und nichts für dich finden kannst, dann denkst du: 'Okay, niemand hat mich auf dem Schirm'. Damit hatte ich wirklich Probleme."

Dabei betonte Viola Davis, dass niemand solche Schwierigkeiten bei der Make-up-Suche haben sollte. "Ich bitte Kosmetikkonzernbosse, alle Farben und Größen anzusprechen und uns nicht aufgrund unserer Hautfarbe oder unseres Körpers zu vernachlässigen - sodass wir nicht vom Beauty-Radar verschwinden, sobald wir nicht einem bestimmten Typ entsprechen", betonte die Afro-Amerikanerin. "Wenn du keine Größe 32 oder 36 trägst, dann bist du out. Wenn du dunkler als eine Papiertüte bist, dann bist du out. Wenn dein Haar gekräuselt ist, bist du out. Wenn deine Nase zu groß ist, bist zu out. Ich möchte, dass die Menschen eine weitumfassendere Vorstellung von Schönheit haben."

Neuer Kommentar