Toni Braxton: Ein Faible für Discounter-Klamotten

Bild von Toni Braxton

Toni Braxton (50) greift nicht immer in die edle Klamottenkiste.

Eigentlich kennt man Toni Braxton (‚Un-Break My Heart‘) als stets gut gestylte Musikerin, die sich auf den internationalen roten Teppichen meist in ziemlich teuren Designerstücken präsentiert. Doch offenbar mag es die Sängerin nicht immer kostspielig, sondern hin und wieder auch recht preiswert. Im Interview mit ‚US Weekly‘ hat die zweifache Mutter jetzt verraten, wo sie gerne shoppen geht: „Ich habe eine TJ Maxx Karte. Ich liebe es, die Abteilungen der Laufsteg-Kollektionen und der Designer-Handtaschen zu durchstöbern.“

Momentan sei eine schwarze Ledertasche mit goldenem Verschluss ihr absoluter Favorit. Darin befinden sich allerdings kleine Schätze wie eine dunkle Cartier-Geldbörse, ein iPad, ein iPhone, sowie ‚Beats by Dre‘-Kopfhörer, ein Flusenroller, eine Ralph Lauren Brille und Feuchttücher.

„Wenn ich reise, habe ich Feuchttücher und Purells Handreiniger dabei, weil ich an einem kleinen Hygienezwang leide. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich immer solche Sachen bei mir trage“, teilte die 50-Jährige mit.

Bei Beautyprodukten greift Toni gerne zu Otto-Normalverbraucher-Utensilien und setzt auf die allbewährten Schönmacher von MAC, wie beispielsweise die ‚Studio Fix Powder Foundation‘ und den Retro-Matte-Lippenstift in der Farbe ‚Ruby Woo‘. Auch Kiehls ‚Ultimate Strength Hand Salve‘ findet sich in der Handtasche von Braxton wieder, genauso wie Pflaster.

„Wenn ein Nagel abbricht, bedecke ich ihn mit einem Pflaster, so dass die Leute es nicht bemerken. Sie denken nur, dass ich mich geschnitten habe. Manchmal habe ich drei oder vier Pflaster auf meinen Fingern und die Leute fragen dann, was passiert sei“, erklärte sie lachend.

Neuer Kommentar