Bild von Thandie Newton und Woody Harrelson

Thandie Newton (45) überraschte mit einem galaktischen 'Star Wars'-Tribut aus eigener Herstellung.

Die Schauspielerin ('Westworld') ist im neuen Spin-Off 'Solo - A Star Wars Story' als Galaxi-Gangster Val zu sehen. Somit erschien Thandie Newton natürlich auch auf dem roten Teppich, als der neueste Ableger der Sternensaga dem Publikum auf den Filmfestspielen in Cannes vorgestellt wurde. Dabei verdrehte die schöne Britin den Anwesenden die Köpfe und dürfte zudem auch bei den größten 'Star Wars'-Nerds ab sofort einen Stein im Brett haben. Denn Thandie Newtons Kleid war über und über mit Bildern von schwarzen Actionfiguren aus dem galaktischen Franchise bedeckt. Das Besondere: Alle Figuren stammen aus der eigenen Kollektion der Schauspielerin. Ihre Stylistin Erin Walsh erklärte auf Instagram:

"Thandie hatte diese großartige Idee, ein Kleid mit Fotos von schwarzen Kult-Figuren aus 'Star Wars' zu tragen." Dabei ging es Thandie Newton laut Erin Walsh nicht in erster Linie darum, sich selbst als erste schwarze Darstellerin in einer Hauptrolle in Szene zu setzen, sondern vor allem um die Vielfältigkeit, die die Filmreihe seit Jahrzehnten feiert. Die Fotos, die auf das Kleid gedruckt wurden, hatte der New Yorker Modefotograf Christian Högstedt geschossen. Zusätzliches Bonbon: Thandie Newton führte nicht nur ihre umfangreiche Sammlung an Actionfiguren einer völlig neuen Bestimmung zu, auch die verantwortliche Designerin Vivienne Westwood (77) verwendete für ihre Kreation ausschließlich Materialien ethischen und umweltfreundlichen Ursprungs. Rundum vorbildlich!

Neuer Kommentar