Bild von Sylvie Meis

Sylvie Meis (39) macht Victoria's Secret Konkurrenz.

Sexy Wäsche und Bademode, erschwinglich und dann auch noch von der erfolgreichen Moderatorin ('Let's Dance') designt? Fans der schönen Niederländerin können sich nun freuen: Sylvie Meis launcht schon im Oktober ihre erste eigene Lingerie-Linie!

Doch nicht nur das, dank eines Mega-Deals wird 'Sylvie Flirty Designs' exklusiv über die Online-Plattform Amazon Fashion angeboten. Ihre Styles sind also bald weltweit erhältlich - ein großer Schritt auf Sylvies Karriereleiter.

"Die Möglichkeit der Kooperation mit Amazon Fashion ist unglaublich spannend für mich und ein großes Privileg", freute sich Sylvie Meis im Interview mit 'Cover Media'. "Ich kann nun Frauen in aller Welt mit meinen Produkten glücklich machen. Ich freue mich schon darauf, diese Zusammenarbeit mit Amazon Fashion in Zukunft weiter auszubauen, zum Beispiel mit Launch der Swimwear-Collection im kommenden Jahr sowie den Lingerie-Folge-Kollektionen in 2018."

Als ehemaliges Gesicht der Unterwäschemarke Hunkemöller sind sexy BHs, Negligees und Co. kein Neuland für Sylvie. Klar, dass die geschäftstüchtige Perfektionistin auch an allen Schritten ihrer eigenen Linie beteiligt war. "Keine Entscheidung, egal ob bei der Stoffauswahl, Logistik oder Marketing, wird ohne mich getroffen", betonte Sylvie. "Ich lasse mich natürlich ausgiebig beraten, prüfe die Angebote und stelle meine Fragen. Aber ich habe bei allem das letzte Wort."

Trotz der hohen Qualität, auf die Sylvie Meis besonderen Wert legte, sind die Teile erschwinglich: "Wir starten schon bei 15,95 Euro, im Durchschnitt liegen die Preise bei 49,95 Euro. Bei allen Styles bewegen wir uns unter 100 Euro", verriet die Geschäftsfrau.

Ab 1. Oktober dürfen wir die heiße Wäsche endlich bei Amazon Fashion in unseren Warenkorb legen.

Neuer Kommentar