Bild von Snoop Dogg

Für Snoop Dogg (46) ist das Geschlecht nebensächlich.

Egal ob Mann, Frau oder Transgender ? Snoop Dogg kreiert Mode ohne sich auf ein Geschlecht festzulegen, das betonte der erfolgreiche Musiker ('Doggystyle') nun in einem Interview mit "Elle".

"Die Sachen sind für Frauen, sie sind für Männer oder auch für alle, die dazwischen liegen, denn auf lange Sicht wird das bei vielen geschehen", erklärte der 46-Jährige, der sich in der Öffentlichkeit immer wieder von Schubladendenken distanziert. Weiter betonte er, sich auf keine Zielgruppe bei seiner Klamotten-Linie festlegen zu wollen: "Das Geschlecht ist egal. Es ist egal, wie du die Sachen trägst. Es ist großartig, so lange du es mit Liebe machst."

Auf die Frage, ob der Rapper sich vorstellen könnte mit einem etablierten Label wie Louis Vuitton zusammen zu arbeiten, antwortete Snoop: "Wenn das Angebot gut ist, würde ich das absolut tun und mit einer Luxusmarke zusammenarbeiten. Aber in der Zwischenzeit werde ich meine eigene Kollektion machen. Ich mag es, Sachen zu kreieren, die ich selber tragen will und ich versuche mein eigenes Unternehmen mit meiner eigenen Vision zu promoten."

Zurzeit können Snoop Doggs Designs online auf "snoopermarket.com" gekauft werden.

Neuer Kommentar