Bild von Shailene Woodley

Shailene Woodley (26) ist an ihre körperlichen Grenzen gegangen.

Nur 350 Kalorien am Tag! So lautete das strenge Diät-Regime der Schauspielerin ('Big Little Lies') beim Dreh zu 'Die Farbe des Horizonts'. Bei dem Katastrophenfilm müssen Tami Oldham (Shailene Woodley) und Richard Sharp (Sam Claflin, 32) auf hoher See überleben. Um ihre Rolle realistisch zu verkörpern, unterzog sich die 26-Jährige der drastischen Kalorienreduktion.

Im Interview mit der britischen 'Times' erklärte die Darstellerin über die Folgen ihrer radikalen Ernährungsumstellung: "Ich konnte nicht schlafen, weil ich so hungrig war. Deswegen musste ich jeden Abend ein Glas Wein trinken, damit ich zur Ruhe kam." In den letzten beiden Wochen am Set habe sie täglich lediglich eine Dose Lachs, etwas gedünsteten Broccoli und zwei Eier gegessen. Beim Dreh auf dem Segelboot habe die Diät dadurch ihre Seekrankheit verstärkt.

Unterstützung hätte Shailene jedoch bei ihrem Co-Star Sam Clafli gefunden, der sich einer ähnlichen Tortur unterzog: "Wir waren für einander da, besonders in den Momenten, in denen wir extrem erschöpft und hungrig waren."

Wer Shailene Woodley und Sam Clafli in dem Katastrophenfilm auf der großen Leinwand bewundern will, muss sich noch ein klein wenig gedulden. Ab dem 12. Juli wird 'Die Farbe des Horizonts' in den deutschen Kinos anlaufen.

Neuer Kommentar