Bild von Sam Claflin

Sam Claflin (32) hatte wenig Spaß bei den Dreharbeiten seines neuen Films.

Der Darsteller ('Ein ganzes halbes Jahr') spielt in dem Drama 'Die Farbe des Horizonts' von Baltasar Kormákur (52) an der Seite von Shailene Woodley (26) den Segler Richard Sharp, der 1983 mit seiner Freundin bei einer Tour in einen furchtbaren Sturm geriet. Um richtig ausgezehrt zu wirken, mussten bei Sam die Pfunde purzeln.

"Baltasar gab mir zu verstehen, dass ich fett war", grinste der Star gegenüber 'Metro'. "Ich war auch fett, jedenfalls für meine Verhältnisse. Ich wollte nicht, dass die Welt mich so sieht, also bin ich, als ich auf den Fijis ankam, gleich auf Diät gegangen und habe zweimal am Tag trainiert. Ich habe das vorher schon einmal gemacht, ich wusste also, dass ich so etwas kann. Ich bin sehr diszipliniert, aber ich kann nicht sagen, dass ich das Fitnessstudio mochte."

Die Konsequenzen dieser Radikalkur waren nicht so schön für den Darsteller, wie er bei einem Q&A in London gestand: "Ich machte eine Crash-Diät auf Fiji. Ich kam an, war fett und nicht fit und wusste, wie ich am Ende des Films auszusehen hatte. Ich habe also nicht viel gegessen und hatte am Morgen nur drei oder vier Kaffees, was an Bord nicht gerade das Beste ist. Shailene hat mir den Rücken gestreichelt, während ich mich über der Reling übergeben musste", seufzte Sam Claflin.

Neuer Kommentar