Bild von Robert De Niro

Robert De Niro (74) machte sich mal wieder schick.

Seit vergangenem Jahr ist der Schauspieler ('Taxi Driver') Aushängeschild des italienischen Herrenausstatters Ermenegildo Zegna, Anfang 2017 durfte man ihn in seiner ersten Kampagne bewundern. Nun schlüpfte Robert bereits zum zweiten Mal in edlen Zwirn, dabei leistete ihm Natalie Portmans Ehemann Benjamin Millepied Gesellschaft. Gemeinsam sind der Tänzer und der Hollywoodstar für die neuen Werbemotive in schicken Rollkragenpullowern und Blazern zu sehen.

"Nein, ich bin ihm niemals zuvor begegnet, für mich war das also etwas ganz Besonderes", schwärmte der französische Choreograf gegenüber dem 'W'-Magazin über Robert De Niro. "Er ist jemand, den ich bewundere, es war interessant, ein wenig über ihn zu erfahren. Ich durfte mit ihm über einige Dinge sprechen, die mich interessieren, wie etwa seine Arbeit oder Kollaborationen. Er arbeitete einst mit [dem verstorbenen Regisseur und Schauspieler] Elia Kazan zusammen, da war ich neugierig. Wir sprachen über darstellende Künste, wir sprachen über Film, über Schauspielerei - im nächsten Jahr werde ich übrigens bei meinem ersten Film Regie führen."

Doch wie kam Benjamin Millepied überhaupt zu der Ehre, neben Robert De Niro für Ermenegildo Zegna zu modeln? Kennengelernt hatten sich er und der Designer in Paris durch gemeinsame Freunde. Auch bei Ballettproduktionen haben beide zusammengearbeitet. "Italienische Anzüge besitzen diese klassische Eleganz und ich habe immer schon geschätzt, was sie machen", meinte Benjamin.

Neuer Kommentar