Reese Witherspoon: Das Kleid trägt ihren Namen

Bild von Reese Witherspoon

Reese Witherspoon (42) verbindet mit ihren Kleidern bestimmte Eigenschaften.

2015 gründete die Schauspielerin (‚Natürlich blond‘) ihr eigenes Modelabel ‚Draper James‘, das sie nach ihren Großeltern Dorothea Draper und William James Witherspoon benannte. Für ihre Kollektionen lässt sich die Oscar-Preisträgerin von ihrer südstaatlichen Erziehung und ihren Schauspielrollen beeinflussen, wie Reese in mehreren Interviews unlängst betonte.

Nun benannte sie eines ihrer Designs nach ihrem Serien-Charakter Madeline Martha Mackenzie aus der HBO-Produktion ‚Big Little Lies': Das Kleid ‚Madeline‘ ist aus Seide und hat ein gelb-grünes Blumenmuster mit Perlenstickerei. Die Kreation soll den adretten Hausfrauen-Stil des Seriencharakters einfangen.

Für das Kleid wurde Reese sogar selbst zum Model. Auf dem Online-Portal ihres Labels präsentiert sie stolz ‚Madeline‘. Auch ihre Tochter Ava Elizabeth Phillippe (18) und zwei ihrer Nichten sowie ihre Schwägerin Jennie standen für ‚Draper James‘ bereits vor der Kamera.

Ihre Familie hat die 42-Jährige offensichtlich gerne um sich. Auch den roten Teppich verzaubert Reese Witherspoon immer wieder zusammen mit ihrer Tochter Ava Phillippe. Vielleicht wird das nächste Kleid ja nach ihr benannt?

Neuer Kommentar