Bild von Pharrell Williams

Pharrell Williams (44) bringt den Swag auf den Tennisplatz.

Bereits seit 2014 bringt der Musiker ('Happy') gemeinsam mit Adidas Originals Kollektionen heraus, nun kommen Fans des gepflegten Rasensports auf ihre Kosten. Am Donnerstag [31. August] wird Pharrells neueste Linie passend zu den U.S. Open vorgestellt, darunter Kniestrümpfe, Sneaker, Kleidchen und Polo-Shirts. "Das erste, was mir dazu einfiel, war etwas, dass sich angesichts der Situation auf der Welt gerade genau richtig anfühlt. Tennis benutzt in seinem Punktesystem das Wort 'Love' [im Englischen die Bezeichnung für den Spielstand 0]", erklärte der Künstler gegenüber dem 'W Magazine' seine Inspiration hinter den neuen Entwürfen. "Was die Silhouette angeht, feiert [Tennis] eine andere Art von Sexualität, eine Sexyness. Für uns ist es sehr interessant, die Möglichkeit zu erhalten, etwas von dieser Mentalität und etwas von diesem Swag der Spieler einzuarbeiten."

Natürlich werden Pharrells Entwürfe direkt schon bei den U.S. Open auf dem Platz vorgeführt: In den Genuss kommen unsere deutsche Hoffnung Angelique Kerber und die spanische Spielerin Garbiñe Muguruza. Wer nicht das Glück hat, von Adidas ausgestattet zu werden, muss für die Teile zwischen 33 und 330 Euro hinlegen.

Neben seiner neuen Kollektion launchte Pharrell Williams gemeinsam mit Adidas bereits vergangenen Samstag [26. August] die 'Don't Be Quiet Please'-Kampagne in New York. Darin werden Leute aufgerufen, ihre Stimmen zu erheben und Liebe zu verbreiten - ebenfalls angesichts der aktuellen weltpolitischen Situation nicht die schlechteste Maßnahme.

Neuer Kommentar