Bild von Paris Jackson

Paris Jackson (20) soll die Dior-Show vorzeitig verlassen haben.

Das Model besuchte die Modenschau, die in den Chantilly-Ställen in der Nähe von Paris stattfand. Die Cruise-Kollektion war von den mexikanischen Reiterinnen Escaramuza inspiriert worden und die Frauen eröffneten und beendeten die Show mit ihren Pferden. Das schien Paris Jackson, die eine bekennende Tierliebhaberin ist, nicht zu passen. Laut 'WWD' rannte sie barfuss aus der Show heraus und hatte vorher zwei Assistentinnen gebeten, ihr dabei zu helfen, aus den hochhackigen Schuhen zu kommen. Die 'New York Times' berichtete, dass sie barfuss für die Fotografen posierte, aber dann wütend das Gelände verlassen habe. Die Amerikanerin bestätigte zumindest auf Instagram, dass sie das Event vorzeitig verlassen hatte und postete ein Foto, das sie barfuss im Schlamm in den regnerischen Himmel starren sah. "Ich bin früh gegangen und habe dann das gemacht", kommentierte die Tochter von Michael Jackson (?50) das Bild. Warum sie die Flucht ergriffen hatte, ob es nun die in ihren Augen grausame Handhabe der Pferde war oder einfach nur der konstante Regen, der dem Ganzen den Charme nahm, weiß man immer noch nicht. Aber zumindest war Paris Jackson die Aufmerksamkeit der anwesenden Presse sicher.

Neuer Kommentar