Pamela Anderson: Kunstpelz für Kim Kardashian

Bild von Pamela Anderson

Pamela Anderson (50) hat Kim Kardashian (37) im Visier.

Die Schauspielerin (‚Baywatch‘) ist eine überzeugte Tierschützerin und dass die Realityschönheit (‚Keeping Up with the Kardashians‘) weiterhin Pelz trägt, ist ihr ein Dorn im Auge. Im Dezember hatte sie einen offenen Brief an die Amerikanerin geschrieben, nun hat sie ihre Taktik geändert. Kim soll mit einem Geschenk zum Umdenken gebracht werden – sie bekommt einen Kunstpelz aus Pamelas Only-Me-Linie geschenkt. „Im Geiste von Weihnachten, akzeptiere bitte diesen hüftlangen Kunstnerz, der nur für dich von meinen Partnern bei Only Me Eco Fur in Russland gemacht wurde“, schrieb Pamela in einem weiteren offenen Brief, der am Dienstag [28. November] auf der Website der Tierschutzorganisation PETA veröffentlicht wurde. „Wo wir doch alle über Vorsätze für das neue Jahr nachdenken, könntest du nicht einen bedeutungsvollen machen und keinen Pelz mehr tragen? Du würdest ein so trendy und mitfühlendes Beispiel setzen.“ Sie machte Kim auch darauf aufmerksam, dass bereits Modeunternehmen wie Gucci keinen Pelz mehr benutzen wollen, weil das nicht mehr zu der Zeit passt. „Kim, ich weiß, dass deine jungen Fans dich und deine Marke noch mehr bewundern würden, wenn du keinen Pelz mehr tragen würdest“, beschwor Pamela Anderson den Pelzfan Kim Kardashian.

Neuer Kommentar