Bild von Olivia Munn

Nachdem Olivia Munn (37) gefragt wurde, ob sie schwanger sei, weiß sie, was zu tun ist.

Wie schön zu hören, dass es auch Promis so geht: Über die Weihnachtstage - und ja, auch schon davor! - wird so viel gefuttert, dass man bis ins neue Jahr eine kleines Bäuchlein in Form eines Food Babys vor sich herträgt. Bei Olivia ('X-Men: Apocalypse') hat eben jenes Kalorienbäuchlein nun aber zu einer sehr unangenehmen Situation geführt. Das musste die Schöne natürlich direkt mit ihren zwei Millionen Instagram-Followern teilen. In ihren Storys postete die Schöne ein Text-Bild, auf dem zu lesen war:

"Meine Masseurin hat gerade auf meinen Bauch gezeigt und mich gefragt: 'Baby?' Ääääääh, nein! Da ist kein Baby in meinem Bauch!"

Nicht etwa ein Mann ist Schuld an Olivias Bäuchlein, sondern das leckere Essen ihrer Kollegin Eva Longoria (42, 'Desperate Housewives'), bei der sie Weihnachten verbrachte. "Ich denke, ich fange meine Neujahrsdiät schon heute an", zog Olivia die Konsequenzen mit einem Augenzwinkern aus ihrer unangenehmen Begegnung.

Das Lustige ist: Während Olivia dank Evas Köstlichkeiten schwanger aussieht, ist die Köchin es tatsächlich! Eva Longoria und ihr Ehemann José 'Pepe' Bastón (49) erwarten derzeit ihr erstes Kind. Olivia Munn postete am Sonntag [24. Dezember] ein Foto, auf dem man Evas wachsenden Bauch sieht, und kommentierte dazu: "Wenn aus Freunden Familie wird."

Neuer Kommentar