Nicki Minaj: Date mit Alexander Wang bei den CFDA/Vogue Fashion Fund Awards

Bild von Nicki Minaj

Nicki Minaj (34) erschien in und mit Alexander Wang.

Das Date der Rapperin (‚Anaconda‘) für die 2017 CFDA/Vogue Fashion Awards am Montagabend [6. November] in New York City war niemand anderes als der amerikanische Modeschöpfer – und natürlich trug sie ihn auch am Leib. Und zwar in Form eines maßgeschneiderten, schwarzen Satin-Kleides im Vokuhila-Schnitt. Unter dem knappen Teil trug Nicki eine geknöpfte Leder-Hot-Pants, darüber ein Harness aus Leder. Neben dem atemberaubenden Ausschnitt stach allerdings auch Nicki Minajs lange, blonde Mähne hervor.

„Barbie in Alexander Wang“, stellte die Künstlerin dann auch direkt eine Verbindung zur beliebten Puppe her. Auf Instagram postete sie später ein Foto von sich und dem Designer: „Mein Baby Alex hat sich mit diesem Entwurf mal wieder selbst übertroffen. Ich bin besessen.“

Doch natürlich war Nicki nicht die einzige stylishe Erscheinung an dem Abend. Supermodel Karlie Kloss etwa zeigte sich hochgeschlossen, aber nicht weniger sexy in einem lagen, schwarz-lilafarbenem Dress aus dem Hause Dior. Ihre Plus-Size-Kollegin Ashley Graham beeindruckte ganz in Weiß in einem gerippten Body-Con-Kleid mit Cut-outs an den Schultern. Sara Sampaio wählte dagegen ein kurzes, nudefarbenes Kleid mit wilden Federn. Taylor Hill und Hilary Rhoda entschieden sich beide für einen Metalic-Look: Während erstere in einem silber-glänzenden Teil mit Aussparungen an der Hüfte von Prabal Gurung auftrumpfte, zog Hilary in einer langen, goldenen Robe von J. Mendel alle Blicke auf sich.

Designer Telfar Clemens gewann übrigens den 2017 CFDA/Vogue Fashion Fund und kann sich nun über 400.000 Dollar [345.000 Euro] mehr auf seinem Konto freuen.

Neuer Kommentar