Bild von Natalie Portman

Natalie Portman (35) freute sich über ihre Verwandlung.

Die Oscargewinnerin schlüpfte im Film 'Planetarium' für die Rolle der hellsehenden Laura Barlow in Kleidung aus der Zeit der 30er-Jahre - darunter seidene Paisley-Mäntel, hüfthohe Pyjamahosen und atemberaubende Kleider. Sehr zur Freude der Oscargewinnerin:

"Ich finde, diese Kostüme waren die schönsten, in denen ich je gearbeitet habe", gab Natalie gegenüber 'WWD' zu. "Sie waren so atemberaubend - diese Farben und Materialien. In Frankreich, wo sie alle dieses Handwerk und Wissen hatten und Sachen per Hand fertigten, musste ich mich verwandeln."

Nicht das Einzige, was Natalie Portman an Frankreich liebt - immerhin stammt ja auch ihr Ehemann aus diesem Land. Aber daneben leiht die schöne Brünette bekanntlich auch bereits seit fünf Jahren dem französischen Luxuslabel Dior ihr Gesicht. "Es ist so toll, mit Dior zu arbeiten", schwärmte die Schauspielerin. "Das ist eine elegante, luxuriöse und legendäre Marke. Sie sind eine unglaubliche Familie, von der man gerne Teil ist und ich hatte Glück, all die Jahre ihre Kunstfertigkeit in Sachen Couture und Parfüm beobachten zu dürfen. Es ist eine wahnsinnige Erfahrung, mit ihnen zu arbeiten. Ich hatte Glück."

Neben Diors Miss Dior wirbt Natalie Portman auch für die Make-up-Linie des Labels, zuletzt wurde vergangene Woche eine neue Kollektion vorgestellt.

Neuer Kommentar