Bild von Mena Suvari

Mena Suvari (39) verzichtet komplett auf High-Fashion und setzt auf umweltfreundliche Mode.

Die US-amerikanische Schauspielerin hat ihren Lebensstil um 180 Grad gedreht: Seit circa zehn Monaten ist Mena Suvari eine überzeugte Veganerin und auch ihren Kleiderschrank hat der 'American Pie'-Star ausgemistet und von jeglichen Designerstücken befreit.

Stattdessen zeigt Mena regelmäßig ihr Engagement für die Umwelt und präsentierte sich Anfang April auf der Launch-Party der H & M-Kollektion 'Conscious Exclusive' im Garcia House in Los Angeles. Dabei trug sie ein hübsches, grünes Partykleid aus der neuen Kollektion, das sie mit Riemchenschuhen kombinierte.

Im Interview mit 'US Weekly' erklärte sie: "Umweltfreundliche und nachhaltige Mode ist das, was mir wichtig ist. Es ist mir egal, was das teuerste Produkt ist. Für mich geht es mehr darum, Gutes zu tun und etwas zurückzugeben. Als ich vegan wurde, war ich ungefähr so: 'Warum trage ich dieses tote Tier auf meinem Arm? Es fühlt sich nicht gut an.'"

Seit die Darstellerin als Veganerin lebt, hat sie viele neue Labels wie Angela Roi, Amur und SUSI Studio gefunden, die sie liebt und die ihren neuen Lebensstil unterstützen. Und auch H & M scheint den umweltfreundlichen Vorstellungen von Mena zu entsprechen: "Ich liebe es, mit Marken wie H & M zu arbeiten, weil ich denke, dass alles, was sie tun, immer topaktuell, schön und supermodisch ist."

Neuer Kommentar