Bild von Mena Suvari

Mena Suvari (39) setzt sich für Tiere ein.

Seit rund einem Jahr lebt der Hollywoodstar vegan und verzichtet somit auf jegliche Form von tierischen Produkten ? sei es in Form von Nahrungsmitteln oder Kleidungstücken. Aber damit nicht genug: Denn jetzt will die 'American Pie'-Darstellerin auch die Bosse des US-amerikanischen Küchen- und Haushaltswarenunternehmens Bed Bath & Beyond dazu bringen, auf Produktionen mit Daunenfedern zu verzichten.

Um ihr Ziel zu erreichen, hat die Hollywoodschönheit nun einen offenen Brief an Firmenchef Steven H. Temares (60) geschrieben, in dem sie auf die "gewalttätigen Behandlungs- und Umweltprobleme" eingeht, unter denen einige Produkte des erfolgreichen Unternehmens hergestellt werden. Dieses Schreiben wurde in der 'New York Post' veröffentlicht. Darin schreibt die 39-Jährige: "Sie können mich zu den loyalen Kunden von Bed Bath & Beyond zählen, die sich in den Geschäften von den Designs und der Deko inspirieren lässt. Aber heute dränge ich Sie dazu, eine Renovierung und Modernisierung in Erwägung zu ziehen, indem Sie vollständig alles aus Ihren Regalen nehmen und nur noch Daunenalternativen anbieten."

Dabei will Mena auf den tierverachtenden Umgang aufmerksam machen, bei dem die Federn auf brutale Art aus der Vogelhaut gerupft werden. "Nachforschungen haben ergeben, dass die Arbeiter des Lieferwerkes lebende Vögel zwischen die Knie stecken und mit der Hand die Federn herausreißen, während die Gänse und Enten um ihr Leben kämpfen. Anschließend werden offene Wunden, die das Resultat des barbarischen Rupfens sind, in Eile mit einer Nadel zusammengenäht", fügt sie hinzu.

Laut der Zeitung wird Suvari die Aktionäre von Bed Bath & Beyond im Namen der People for the Ethical Treatment of Animals ? auch bekannt als PETA ? am Freitag, den 29. Juni 2018, befragen.

Mena Suvari ist momentan auch in der neuen PETA-Kampagne zu sehen: Darin präsentiert sich die Tierschützerin zwischen blutigen Federn. Bereits Anfang des Jahres hatte sie ihre neue Lebenseinstellung im Interview mit 'Stylish' geteilt: "Ich lebe jetzt seit fast 10 Monaten vegan und inzwischen sind auch meine Beauty-Produkte und meine ganze Garderobe völlig frei von irgendwelchen Grausamkeiten."

Neuer Kommentar