Bild von Meghan Trainor

Meghan Trainor (24) gibt ein Geheimnis preis.

Eine lange, gesund aussehende Wallemähne ? das wünschen sich viele Frauen. So auch Meghan Trainor. Die Sängerin ('Dear Future Husband') versuchte lange Zeit, ihre Haare wachsen zu lassen. Doch als sie merkte, dass sie ihre Wunschfrisur so nicht erreichen konnte, griff sie auf ein anderes Mittel zurück: Die 24-Jährige trägt regelmäßig Perücken und steht dazu.

In der 'Today'-Frühstücksshow beichtete Meghan ganz offen, dass sie gerade eine Perücke trage ? und das sei nicht das erste Mal, dass sie auf das künstliche Haar bei einem Auftritt zurückgreifen würde. Dazu erklärte sie: "Von Natuer aus wird mein Haar einfach nicht richtig lang. Jahrelang habe ich es mit verschiedenen Produkten probiert, so wie Shampoos, die angeblich Wunder bewirken können. Jetzt ist mir das egal, ich habe aufgegeben und in Perücken investiert."

Lange, voluminöse Haare würden dem Popstar Selbstbewusstsein und ein Gefühl von Macht geben. Doch sie habe kein Problem, wenn es sich dabei nicht um ihr eigenes handele, wie die US-Amerikanerin weiter berichtete. Ab und zu würde sie jedoch auch ihr echtes Haar stylen lassen. Meghan Trainor will sich auf eben nicht auf einen Look festlegen.

Neuer Kommentar