Megan Fox: Schlabberlook statt sexy Outfit

Bild von Megan Fox: Schlabberlook statt sexy Outfit

Megan Fox (31) hat durch ihre Rolle als Mutter neue Prioritäten gesetzt.

Für ihre aufreizenden Looks ist die Schauspielerin weltbekannt. Besonders durch ihre Hauptolle in ‚Transformers‘ wurde sie zum gefeierten Sexsymbol. Mittlerweile ist es ruhiger um die Schauspielerin geworden. Kein Wunder, mit ihrem Mann Brian Austin Green (44) hat sie mittlerweile drei Kinder: Noah Shannon (5), Bodhi Ramson (4) und Journey River (1). Dass der Nachwuchs das Leben ganz schön auf den Kopf stellt, weiß Megan nur zu gut. Deswegen setzt das Model, seitdem sie Mutter ist, auch auf bequeme Klamotten, wie sie ‚US Weekly‘ jetzt im Interview erzählte. „Mein Schrank ist leerer geworden, weil ich lieber praktische Kleidung trage“, erklärt Megan. Weiter erzählt sie, dass man als Mama immer auf Trab gehalten werde: „Ich habe drei Kinder und ich muss in der Lage sein, die ganze Zeit herumzulaufen und sie einzufangen. Jeden Moment könnte sich eines auf mir übergeben. Da gibt es für mich nicht viele Möglichkeiten, besonders stylisch zu sein.“ Die 31-Jährige verriet auch gleich, auf welches Outfit sie am liebsten zurückgreift: „Ich liebe Jogginghosen. Wenn ich Jogginghosen trage, dann muss ich mich nicht sexy fühlen oder High Heels tragen ? so wie bei diesem sexy Jogginghosen-Look.“

Komplett hat Megan ihre frühere Leidenschaft für Mode jedoch nicht abgelegt. Erst kürzlich brachte sie zusammen mit dem Modeunternehmen Frederick?s of Hollywood ihre eigene Unterwäsche-Linie heraus. Seit 2016 ist sie Sprecherin für das Label, in dessen Lingerie sie immer wieder aufreizende Schnappschüsse auf Social Media postet. Auch an Abenden, an denen sie ausgeht, darf es etwas eleganter und aufreizender sein: „Ich werde niemals müde, ein sexy, schwarzes Mini-Kleid zu tragen. Das ist ein Klassiker, der mit den verschiedensten Accessoires funktioniert: Du zieht dazu ein tolles Paar Schuhe an und fühlst dich sexy.“

Neuer Kommentar