Bild von Mariah Carey

Mariah Carey (47) braucht kein Haarspray für langen Halt.

'All I Want for Christmas Is You' können viele nicht mehr hören, für einige löst das Lied wahrhaftige Weihnachtsgefühle aus. Seit 1994 hat die Diva damit so oder so viel Geld verdient, der Song ist einer ihrer größten Hits. Mariah wollte aber eigentlich nie ein Weihnachtsalbum machen, doch hat sie sich zu ihrem Glück doch überzeugen lassen. Was wäre die Welt ohne dieses Meisterwerk! Beim Videodreh war die gute Mariah dann "tatsächlich im Schnee, das ist nicht etwas, das erschaffen wurde", erzählte sie 'Popsugar'. "Es war eiskalt in diesem einteiligen Ensemble, die Haare waren gefroren, und ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen. Ich dachte, es wäre zu früh in meiner Karriere, um ein Weihnachtsalbum zu machen, aber im Nachhinein sehe ich mir das jetzt an und sage, ich bin so froh, dass ich das getan habe."

Halt! Stopp! Haare eingefroren? Weitere Details wollte Mariah nicht verraten. Dafür tat sie ihre Meinung über Weihnachtspullover kund. "Jeder mag es, seinen Weihnachtspullover zu machen und ich erstelle einfach meine eigenen", sagte sie zu 'People'. "Ich habe eine außerordentliche Liebe für die Weihnachtszeit und es ist die schönste Zeit des Jahres", lächelte sie. "Das ganze Jahr über warte ich nur ab und freue mich auf das Kochen und die Dekoration des Weihnachtsbaumes." So lange es dabei bleibt und Mariah Carey nicht noch einen Christmas-Song veröffentlicht...

Neuer Kommentar