Bild von Margot Robbie

Margot Robbie (27) gerät bei Karl Lagerfeld (84) ins Schwärmen.

Die Schauspielerin schwebt zurzeit auf einer Erfolgswelle: Für ihre Hauptrolle in dem Biopic 'I, Tonya' wurde sie Anfang des Jahres für einen Oscar nominiert. Und auch in der Fashionwelt fasst Margot Robbie Fuß: Sie ist das Gesicht der neuen Chanel-Kampagne für die Coco-Neige-Wintersport-Kollektion. Fotografiert wurde sie dafür von niemand geringerem als Modeschöpfer Karl Lagerfeld.

In einem offiziellen Statement erklärte die 27-Jährige zu der Zusammenarbeit mit dem Designer und Fotografen: "Das Fotoshooting war eine der großartigsten Erfahrungen meiner Karriere. Die Energie und der Vibe am Set waren wundervoll und gemeinschaftlich. Eines der ersten Sachen, die Karl Lagerfeld zu mir sagte, war, dass wir uns niemals zu ernst nehmen sollten."

Dabei lichtete Lagerfeld Margot im Wintersport-Look ab. Mit Skibrille, Rucksack oder bedruckten Westen posierte sie vor schneebedeckten Landschaften.

"Es war unglaublich. Karl Lagerfeld ist ein Meister der Kreativität. Ich wusste schon immer, dass er ein Genie ist, aber durch die gemeinsame Arbeit mit ihm, habe ich nun auch erkannt, dass er ein wundervoller Mensch ist", schwärmte die Australierin weiter über den Modeschöpfer.

Die Coco-Neige-Wintersport-Kollektion, für die Margot Robbie vor Karl Lagerfelds Linse stand, wird ab Juni dieses Jahres in die Läden kommen.

Neuer Kommentar