Bild von Margot Robbie und Sebastian Stan

Margot Robbie (27) ist ein Fan von Raf Simons' Calvin Klein 205W39NYC-Kollektion.

Die Schauspielerin ('Suicide Quad') stellte in New York ihre neue Produktion 'I Tonya' vor. In dem Drama spielt sie die Eiskunstläuferin Tonya Harding (47), die Anfang der 90er Jahre die amerikanische Eiskunstszene beherrschte, bis sie 1994 ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan mit einer Eisenstange attackierte, um sie für die Meisterschaft außer Gefecht zu setzen.

Bei der Premiere im Village East Cinema in New York erschien Margot in einem weißen Spitzenensemble, einer weißen Bluse und einer weißen Hose aus Simons' Kollektion. Das war für die Wintertemperaturen eindeutig zu kalt und so trug sie einen langen Wildledermantel von 205W39NYC sowie schwarze spitze Pumps derselben Marke. Ihr Make-up war schlicht gehalten, ein leichter brauner Lidschatten schmückte ihre Augen und ihre Lippen waren pfirsichfarben geschminkt.

Ihr Kollege Sebastian Stan, der im Film Tonyas Exmann Jeff Gillooly spielt, hatte sich in einem schwarzen Anzug mit einem Hemd in der gleichen Farbe schick gemacht. Piper Perabo bezauberte in einem weit ausgeschnittenen schwarzen Kleid, während das französische Model Constance Jablonski sich für Pariser Eleganz entschied und in Jeans, einem hochgeschlossenen Top und einem dunkelbraunen Wollmantel erschien. So war Margot Robbie nicht die einzige, die vernünftig war und sich mit einem Mantel gegen die Eistemperaturen wappnete.

Neuer Kommentar