Bild von Madonna

Madonna (59) macht ihre Hautpflegeserie endlich auch für ihre Fans außerhalb Japans zugänglich.

Schon vor einigen Jahren brachte die Popsängerin ('Like a Virgin') MDNA Skin in dem fernöstlichem Land heraus - ganz zur Enttäuschung der Fans in ihrer amerikanischen Heimat. Die beschweren sich nämlich seither darüber, die Skincare-Produkte nicht in den USA kaufen zu können. Zum Glück soll sich das bald ändern: Berichten zufolge kommt die Pflegereihe im kommenden Monat auch in den US-Handel. Unter anderem kann man die Chrome Clay Mask erstehen, aber auch Face Wash - alles für Preise zwischen 40 und 510 Euro.

"Ich hatte es satt, die Beschwerden der Leute zu hören, dass sie die Produkte nicht in Amerika bekommen können", seufzte Madonna im Interview mit 'WWD'.

Zu ihrer Pflegeserie erklärte sie derweil, dass sie perfekt für ihre Haut sei, aber auch eine breite Kundschaft ansprechen sollte. "Ich habe [die Produkte] speziell für mich entwickelt, aber sie sind auch universell. Meine Kinder benutzen sie, meine Freunde benutzen sie", so die Kultmusikerin. "Manche Produkte benutze ich, wenn ich kein Make-up trage und keine Shows machen muss. Und andere sind vor allem dann gut, wenn ich mich schminke und unter Bühnenlichten stehen muss."

Auch ein Augenserum findet sich unter den MDNA-Skin-Artikeln wieder und für das hat die Sängerin einen Tipp parat: einfach ins Kühlfach legen und das Serum später eiskalt auftragen. "Wenn es dann auf deinem Gesicht auftaut, wirkt das Eis Entzündungen entgegen. Außerdem enthält das Serum Hyaluronsäure", enthüllte Madonna ihren Trick gegen geschwollene Augen.

Neuer Kommentar