Bild von Lena Dunham

Lena Dunham (31) steht zu sich.

Die Schauspielerin ('Girls') musste sich in der Vergangenheit immer wieder Kritik an ihrem Körper gefallen lassen, der nicht unbedingt Modelmaßen entspricht. Das blieb nicht ohne Spuren bei der sonst so selbstbewussten Lena - doch endlich habe sie gelernt, ihren Körper zu akzeptieren. Zu verdanken habe sie das auch der Instagram-Userin Eating Boys, die Lena Dunham nun in einem eigenen Instagram-Post würdigte.

"Ich wollte euch nur zeigen, dass einer der Gründe, warum @eatingboys mich so inspiriert ist, dass sie Humor und Sexualität mixt", schrieb die Darstellerin zu einem Nacktselfie von sich, bei dem ihre Blöße nur durch ein paar Birnen und einen Honigtopf bedeckt wurde. "Ich habe so viele Jahre damit verbracht, meinen Körper zu lieben, aber ich dachte immer, er wäre nicht liebenswürdig für andere - sein einziger Zweck war es, Futter für Witze zu sein. Ich habe mich selbst über ihn lustig gemacht, sodass das niemand anders konnte." Das bereue sie zwar nicht, jedoch: "Nun, wo ich mit 31 gesundheitlich und durch die Meinung anderer bezüglich meines Aussehens die Hölle durchgemacht habe, fühle ich mich zutiefst wohl mit der Vorstellung, dass dieser Honigtopf andere ebenfalls zum Lachen bringen kann. Ich liebe euch alle!"

Die Gesundheitsprobleme, die Lena Duham ansprach, zwangen sie im vergangenen Monat dazu, ihre 'Lenny IRL'-Tour abzusagen - seit vielen Jahren leidet die Comedienne unter Endometriose. Eigentlich hatte sie sich vor Kurzem einer Operation unterzogen, um dem Leiden endlich ein Ende zu bereiten, doch die Schmerzen kamen wieder. "Die Krankheit ist listig und unerbittlich, aber ich fühle mich gesegnet, sowohl online als auch im echten Leben eine Gemeinschaft hinter mir zu haben, die es mir erlaubt auszudrücken, wie hart das alles ist", erklärte Lena damals.

Neuer Kommentar