Bild von Lea Michele

Lea Michele (31) hat ein einfaches Konzept: Essen als gäbe es kein Morgen und dann viel Sport zum Ausgleich.

Dass die Schauspielerin ('Scream Queens') mit dieser Lebensweise ziemlich gut klarzukommen scheint, ist ihr anzusehen. Das Essen muss dabei, anders als bei den meisten Fitnessfreaks, nicht immer gesund sein, sondern darf auch schon mal etwas deftiger sein. "Manchmal bin ich einfach in der Stimmung zu trainieren, damit ich essen kann wie ein Mann, was total okay ist", erklärte sie stolz im Interview mit 'US Weekly'. "Ich mache Sport, damit ich mich wohlfühlen kann. Das ist so ein großer Endorphinboost für mich. Es geht nur darum."

Mittlerweile ist es bei Lea schon so weit, dass sie ohne Sport nicht mehr kann. Ihr Work-out macht sie glücklich. "Wenn es dir schlecht geht, ist Sport gut. Wenn es dir gut geht, ist Sport gut. Es geht dir danach einfach gut - auf jeder Ebene. Meine absolute Priorität ist es, dass es mir gut geht. Ich muss für meinen Job einfach in der bestmöglichen Verfassung sein."

Lea Michele hat ein cleveres System: Sport macht glücklich und das Essen danach ebenfalls - ein optimales Programm.

Neuer Kommentar