Kim Kardashian: Sexy Bikini-Post für Melissa Alcantara

Bild von Kim Kardashian

Kim Kardashian (37) bedankt sich mit einem sexy Post bei @fitgurlmel!

Beauty-Queen Kim Kardashian ist nicht nur für ihr sagenhaftes Kosmetik-Imperium und ihre TV-Show ‚Keeping Up With The Kardashians‘ international bekannt, sondern auch für ihre außergewöhnliche Transformation von der kurvigen Schönheit zur durchtrainierten Dreifach-Mutti.

Auf Instagram hält Kim ihre 110 Millionen Follower mit aktuellen Posts stets auf dem neusten Stand und teilt regelmäßig Fotos ihrer Fitness-Erlebnisse mit Trainerin Melissa Alcantara ? und bei der bedankte sich Frau Kardashian nun mit einem super sexy Bikini-Post.

„Gruß an meine Trainerin @fitgurlmel, die meinen Körper wirklich verändert hat. Als ich mit dem, was ich im Spiegel sah, nicht glücklich war, trainierte ich ein Jahr lang 5 bis 6 mal die Woche und steckte meine ganze Kraft in harte Arbeit, änderte meine Essgewohnheiten und jetzt ist eine sichtbare Veränderung zu erkennen. Ich bin straff und habe weniger Cellulite und so viel mehr Selbstvertrauen. Von daher: DANKE, dass du morgens um 5 Uhr aufstehst, um verrückte Bodybuilding Workouts und Sprints mit mir zu machen, die ich hasse“, heißt es unter dem sexy Schnappschuss, auf dem Kims gestählter Körper zu sehen ist.

Erst kürzlich erklärte Alcantara in einem Interview mit Yahoo, warum die Zusammenarbeit mit Kim so gut funktioniere: „Kim und ich trainieren ziemlich gleich. Der einzige Unterschied sind die Gewichte, die wir stemmen, da ich etwas andere Ziele verfolge. Kim macht Kniebeugen, Dead-Lifts, Ausfallschritte, Langhantel-Curls, Reverse Pull-Ups, Plyometrics, High Intensity Interval Training, Steady-State-Cardio und jede weitere Art dieses Trainings.“ Zum Schluss fügte Melissa noch hinzu, dass sie von Kardashians Entschlossenheit beeindruckt sei: „Alles, was Kim in Bezug auf ihre Fitness oder ihr Geschäft erreicht hat, hat sie wirklich hart erarbeitet und durch ihre Bemühungen jedes bisschen davon verdient.“

Neuer Kommentar