Khloé Kardashian: Inspiriert von Mamas Sonnenbrillen

Bild von Khloé Kardashian

Khloé Kardashian (33) hat tatsächlich mal lobende Worte für ihre Mutter übrig.

Eigentlich ist die Designerin in der Reality-TV-Show ‚Keeping Up with the Kardashians‘ stets diejenige, die am lautesten gegen ihre eigene Mama stänkert. Doch anlässlich ihrer neuen Kollaboration mit der Sonnenbrillenmarke DIFF Eyewear lobte Khloé Momager Kris Jenner (62).

Auf die Frage des ‚W Magazine‘, wer in ihrer Familie die besten Sonnenbrillen trägt, antwortete sie wie aus der Pistole geschossen: „Kris! Ihre Sammlung ist unglaublich. Ich bin damit aufgewachsen, mir ständig ihre Sonnenbrillen auszuleihen. Sie hatte schon immer eine tolle Kollektion, die ständig wächst. Ich liebe viele ihrer Vintage Aviators, die auch eine kleine Rolle bei meiner Koko-Sonnenbrille spielten.“

Khloé bringt eine Reihe von Brillen auf den Markt, die stark an den Style der 70er Jahre erinnern. Sie selbst besitzt über 300 Paar. „Wenn du in Kalifornien aufwächst, sind Sonnenbrillen Standard in deiner Garderobe.“

Doch nicht nur die Brillen nutzt Khloé Kardashian, die angeblich ihr erstes Kind erwartet, um sich vor der Sonne zu schützen. Das Haus verlässt sie nie, ohne vorher eine Creme mit Sonnenschutzfaktor 85 aufgetragen zu haben. „Wenn du jünger bist, kannst du dir nur schwer vorstellen, was für Auswirkungen die Sonne auf deine Haut hat. Aber das ist ganz real. Ich lasse meine Haut alle drei Monate auf Anomalien checken – man kann nie zu vorsichtig sein“, warnte sie.

Neuer Kommentar