Bild von Kendall Jenner

Kendall Jenner (22) überließ mit ihren Looks nicht allzu viel der Fantasie.

Die TV-Persönlichkeit ('Keeping Up with the Kardashians') und kleine Schwester von Kim Kardashian (37) ist es gewohnt, bei öffentlichen Auftritten alle Blicke auf sich zu ziehen. Daher war der Look, den Kendall Jenner am Freitagabend [11. Mai] auf der Chopard-Party am Rande der Filmfestspiele im französischen Cannes trug, vermutlich keine allzu große Überraschung für ihre Fans - spektakulär war er aber dennoch. Der Star erschien in einem glitzernden durchsichtigen Minikleid und hatte gleich ganz auf einen BH verzichtet. Ganz ohne Höschen ging es dann aber auch bei Kendall Jenner nicht. Mit dieser gezielt geplanten Freizügigkeit bewies das Model nicht nur ihren Sexappeal, sondern auch ihren Sinn für Humor: Auf Instagram veröffentlichte sie ein Foto, das sie in ihrem durchsichtigen Outfit zeigt. Die Bildunterschrift sagte lediglich provokant: "Ups!" Weil es so gut geklappt hatte, ließ Kendall Jenner am folgenden Abend gleich noch mal tief blicken. Diesmal erschien sie auf dem roten Teppich der Premiere des Wettbewerbsfilms 'Les Filles du Soleil' in einem bodenlangen weißen Tüllkleid, das wieder keinen Zweifel daran ließ, dass sie den BH zuhause gelassen hatte. Damit hat der Star generell keine Probleme, wie er in einem Post auf seiner offiziellen Website im letzten Jahr klar machte: "Ich weiß nicht, warum Leute immer so ein Theater machen, wenn man keinen BH trägt. Ich finde, es ist cool!"

Neuer Kommentar