Bild von Kelly Rowland

Kelly Rowland (36) investiert in falsche Wimpern.

Die Sängerin ('Kisses Down Low') legt auf dem roten Teppich gern einen dramatischen Auftritt hin. Dafür muss ihr Look von Kopf bis Fuß sitzen. Ein wichtiges Beauty-Accessoires darf deshalb natürlich nicht fehlen: falsche Wimpern. Kelly liebt die kleinen Helfer so sehr, dass sie in das Unternehmen Elora Lane sogar Geld steckte.

"Meine Visagistin Sheika Daley schlug vor, einen Abo-Servoice für falsche Wimpern zu machen. Und ich meinte: 'Ich weiß nicht, lass es uns versuchen'", erklärte sie den Hintergrund gegenüber 'ET'. "Ich bin eine der Investorinnen, ein Hauptinvestor von Elora Lane. Das ist wirklich, wirklich cool."

Klar also, dass Kelly die Produkte auch selbst im Alltag verwendet: "Ich trage gerade Elora Lane Wimpern."

Bisher bietet die Homepage drei verschiedene Sets an: Kundinnen können zwischen natürlichen, glamourösen oder Red-Carpet-Wimpern wählen.

"Es ist unsere Mission, die Lash-Erfahrung einfach und schön zu gestalten. Wir sind die Ersten, die einen einfachen Weg bieten, eine Vielzahl an Styles ganz bequem jeden Monat zu Hause auszuprobieren", heißt es auf der Webseite.

Bisher gibt es den Wimpern-Service von Kelly Rowland nur in den USA. Sollte das Modell Erfolg haben, vielleicht aber ja auch schon bald bei uns ...

Neuer Kommentar