Bild von Kate Winslet

Kate Winslet (42) denkt beim Lippenstiftauftragen an ihre verstorbene Mutter Sally (?71).

Die Schauspielerin ('Titanic') ist Markenbotschafterin für Lancôme und die Farbe L'Absolu in Nuit et Jour hat eine ganz besondere Bedeutung für sie:

"Das war die Lieblingsfarbe meiner Mutter und sie ist dieses Jahr gestorben, deshalb werde ich sehr emotional, wenn ich diese Farbe benutze", offenbarte die Britin gegenüber 'Vogue'. Sally Winslet starb im Juni an Leberkrebs.

Kate machte zuletzt Schlagzeilen, als sie in ihrem Vertrag mit Lancôme festhalten ließ, dass ihre Fotos für die Werbung nicht retuschiert werden dürfen. Die dreifache Mutter hat auch bei Auftritten auf dem roten Teppich oft einen erfrischenden Ansatz und trägt ihr Make-up oft selbst auf. "Es gibt Tage, da kann ich es einfach nicht haben, wenn so viele Leute an meinem Gesicht und meinen Haaren herumdoktern", erklärte sie das.

Sie hat allerdings auch viel von ihrer Make-up-Künstlerin Lisa Eldridge gelernt, die sie dazu gebracht hat, immer gute Kosmetikpinsel zu benutzen. "Ich versuche, nie zu matt auszusehen, deshalb benutze ich auch nicht so viel Puder. Dafür dann zartes Rouge." Sie wählt dafür Lancômes Bluse Subtil Power Blush.

Vor allem sei aber wichtig, dass sie auf sich achtet: "Wenn ich übermüdet oder zu gestresst bin, kann das kein Make-up verdecken. Wenn ich weiß, dass ich einen Auftritt auf dem roten Teppich oder etwas Ähnliches habe, dann passe ich in den Tagen davor auf mich auf und lasse es mir gutgehen. Nichts Teures oder Aufwändiges, aber ich bin 42, da muss ich schon etwas tun", gab sich Kate Winslet realistisch.

Neuer Kommentar