Bild von Justin Bieber

Justin Bieber (23) posiert für die T-Shirt-Kollektion seiner Stylistin.

Der Sänger ('Sorry') wollte auf seiner 'Believe'-Tour bestimmte Teile tragen. Die gab es nicht, also entwarf sie seine Stylistin Karla Welch gleich selbst. "Er wollte ein langes T-Shirt tragen und ich habe es nirgends gefunden", berichtete die Designerin gegenüber 'Teen Vogue'. "Wir haben Hanes Cotton benutzt, denn wir mochten den Stoff so gern." Und so posiert Justin Bieber nun in der Werbung zusammen mit Kaia Gerber und Joan Smalls vor einem roten Hintergrund mit den neuen weißen T-Shirts. "Ich dachte mir, warum sollte ich nur T-Shirts für Jungs machen?", erklärte Karla. "Justins Fanriege besteht zum großen Teil aus Mädchen und ich wollte auch T-Shirts, die ich selbst tragen kann, deshalb gibt es auch ein Tank Top und ein abgeschnittenes Top." Außerdem sollten die Teile erschwinglich sein. "Nicht jeder kann 60 Dollar [50 Euro] für ein T-Shirt ausgeben. Ich glaube, jeder kann etwas mit meinen T-Shirts anfangen. Mir ist es egal, wer sie trägt. Wer immer sie tragen will, soll es tun. Ein weißes T-Shirt ist sicherlich das demokratischste Kleidungsstück, das es gibt. Es ist praktisch und jeder kann es gebrauchen."

Auch ein Justin Bieber brauchte bekanntlich eines. Die T-Shirts von Hanes x Karla kosten umgerechnet 25 Euro und können auf der Website der Stylistin erworben werden.

Neuer Kommentar