Bild von Juliette Greco

Juliette Greco (36) kennt man vor allem mit blonder Wallemähne - das ist jetzt vorbei.

Die Schauspielerin ('In jeder Beziehung') hat sich einen langgehegten Wunsch erfüllt und sich einen eleganten Kurzhaarschnitt zugelegt. Der Zeitpunkt dafür ist gut gewählt, denn am 1. Juni hatte Juliette Greco ihren vorerst letzten Drehtag bei 'Alles was zählt' - danach geht es in die Babypause. Der Soap-Star erwartet im August ihr zweites Kind. Mit RTL sprach sie über ihre Entscheidung, sich einen komplett neue Schnitt zuzulegen: "Nach 11 Jahren ähnlicher Frise war mir nach frischem Wind um die Nase und ganz ehrlich: Es sind nur Haare. Wenn ich mir nicht mehr gefalle, kein Drama. Sie wachsen wieder." Juliette Greco musste allerdings eine ganze Weile beim Friseur sitzen, wie sie verriet: "Mein Friseur hat sich für die Veränderung 4 Stunden geblockt und sich Stück für Stück an die neue Frisur ran gearbeitet. Ich hatte also viel Zeit um mich an die neuen Umstände zu gewöhnen." Hat sie auch Tipps für Frauen, die sich nicht recht an eine so große Veränderung herantrauen? Nur den einen: "Wenn der Mut größer ist als die Angst vor Veränderung, einfach loslegen." Mit dem Ergebnis ihres Friseurbesuchs ist Juliette Greco übrigens voll und ganz zufrieden, denn die Frisur passt zur Jahreszeit: "Ich fühle mich frisch, frei und bereit für den Sommer."

Neuer Kommentar