John Legend: Der moderne Jesus

Bild von John Legend

John Legend verpasst Jesus einen neuen Look.

Im Musical ‚Jesus Christ Superstar‘ von Andrew Lloyd Webber (70) und Tom Rice (72) kann demnächst in der kontroversen Rolle des singenden Messias John Legend bewundert werden. Die Neufassung der Rockoper, welche die letzten sieben Tage von Jesus frei nacherzählt, wird von dem Sender ‚NBC‘ neu produziert.

Für die passenden Bühnenoutfits sorgt dabei Paul Tazewell. In einem Interview mit ‚The Hollywood Reporter‘ erzählte der Kostümbildner nun, wie er den zeitgenössischen Jesus-Look gestalten wird: „Die Idee war es, ihn so modern wie nur möglich erscheinen zu lassen. Das ist eine ikonische Geschichte ? es ist wichtig, sie in Einklang mit den Zuschauern von heute zu bringen und niemanden in biblische Roben zu kleiden.“ Deswegen werde John Legend Balmain-Jeans tragen und Sneakers von der italienischen Luxusmarke ‚A Diciannoveventitre‘, sodass er mit seiner Kleidung „cool und charismatisch“ auf seine Anhänger wirkt.

Auch für den Rest des Casts seien die passenden Outfits bereits geplant. Die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin Sara Bareilles (38) übernimmt die Rolle der Maria Magdalena. Sie wird in einem einfachen safran-farbenen Kleid performen. Schauspieler Brandon Dixon (36) wird als Judas Lederjeans tragen und Sänger Alice Cooper (70), der König Herodes spielen wird, einen extravaganten Anzug geschneidert bekommen.

Die ‚Jesus Christ Superstar‘-Show wird am Ostersonntag live von ‚NBC‘ aus dem Marcy Armory in Brooklyn übertragen.

Neuer Kommentar