Jessica Biel: Yoga macht mich zu einer besseren Mutter

Bild von Jessica Biel

Jessica Biel (36) schöpft viel Kraft aus Sport und Meditation.

Die Schauspielerin (‚The Sinner‘) begeistert sich besonders für Yoga, denn das hilft ihr ruhig und besonnen zu bleiben. „Es ist so viel mehr als Sport, man baut damit Stress ab und wird ruhiger im Leben“, schwärmte die Frau von Justin Timberlake (37, ‚Say Something‘) gegenüber ‚Women’s Health‘. „Es hilft mir bei allen Dingen im Leben. Es ist für jede Frau – egal in welchem Bereich sie arbeitet – schwierig, Mutter zu sein und gleichzeitig zu arbeiten und noch ein eigenes Leben zu führen. Yoga macht mich zu einer besseren Mutter. Wenn ich Yoga gemacht habe, fühle ich mich bereit, mit jeder Situation umzugehen. Ich fühle mich erfrischt und kann das Leben besser angehen.“

Vor allem die Atemübungen haben es der Darstellerin angetan: „Man konzentriert sich auf die verschiedenen Bereiche seines Körpers, wenn man dort hinein atmet. Das macht man bei anderen Sportarten nicht. Die Atemübungen bringen so viel, viel mehr als alle anderen Sportarten, die ich mache.“

Jessica möchte allerdings nicht nur entspannen, sondern auch schwitzen. Deshalb findet sie schweißtreibende Übungen gut. Noch schöner ist es, wenn andere mitmachen. „Ich mag es mit Freundinnen oder meinem Mann Sport zu treiben. Es macht so viel mehr Spaß, denn man ist nicht allein“, findet Jessica Biel.

Neuer Kommentar