Bild von Jennifer Lopez

Jennifer Lopez (48) will es richtig machen.

Mit fast 50 Jahren hat die Schauspielerin ('Shades of Blue') einen Körper, um den sie so manch 20-Jährige beneidet. Den verdankt sie viel Schweiß - und Promitrainer David Kirsch.

"Jennifer legt während ihrer Work-outs eine Wahnsinnsdisziplin an den Tag, die manche während ihrer Trainingseinheiten zuhause oder im Fitnessstudio nicht aufbringen", erklärte der Fitnessexperte gegenüber 'Us Weekly'. "Sie ist in der Lage, sich auf jede einzelne Bewegung, die man ihr vorgibt, zu konzentrieren, um sicherzustellen, dass die Übungen auch erfolgversprechend sind."

Das muss J.Lo auch, denn immerhin hat sie bei ihrem straffen Terminplan kaum Zeit für lange Trainingssessions. "Weil Jennifer immer am Set ist, braucht sie ein Work-out, das ihre Zeit optimal nutzt", verriet David Kirsch. "Deswegen trainieren wir ihren gesamten Körper ? Dafür benutzen wir einfache Mittel, wie etwa mittelgroße Hanteln, Medizinbälle, TRX-Schlingentrainer und Widerstandsbänder. Außerdem machen wir Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Jennifer hat viel Energie und lässt das gerne in unsere Work-outs einfließen. Sie probiert auch gerne neue Sachen aus, damit es ihr nicht langweilig wird."

Doch natürlich schwitzt Jennifer Lopez nicht nur beim Sport - sie achtet auch auf ihre Ernährung. "Solange ich mich erinnern kann, war Jennifers Ernährungsweise immer sehr clean. Das ist der Schlüssel, um fit und gesund zu bleiben", lobte David Kirsch. "Kein Zucker, keine verarbeiteten Nahrungsmittel, kein Alkohol."

Neuer Kommentar