Janelle Monáe: Vagina-Hosen für alle!

Bild von Janelle Monae

Janelle Monáes (32) Vagina-Hosen sind eine Liebeserklärung an das weibliche Geschlecht.

Im vergangenen Monat erschien das Musikvideo zu Monáes neuem Song ‚Pynk‘. Darin zelebriert die Künstlerin die Weiblichkeit, unter anderem mit Hosen in Form von Vaginas. Das einzigartige Kleidungsstück wurde extra für das Video designt und löste Wellen der Entrüstung, aber auch der Begeisterung aus. Fans der Vagina-Hosen dürfen sich freuen, denn bald schon könnte die bunte Liebeserklärung an das weibliche Geschlecht käuflich sein ? und wer will nicht seine eigene Vagina-Hose im Kleiderschrank hängen haben?

In einem Interview mit dem ‚People‘-Magazin erklärt Janelle: „Ich bin glücklich und stolz, dass so viele Menschen über die Hosen aus meinem ‚Pynk‘-Video sprechen. Das ist wirklich cool. Dadurch entstehen Diskussionen über Themen, die Frauen betreffen und speziell den weiblichen Körper. Es ist unglaublich.“ Dabei sei es der 32-Jährigen bei dem Video-Dreh besonders darum gegangen, zu zeigen, dass Frauen „einzigartig, verschieden und unvergleichbar“ seien.

Zurzeit würde Janelle mit ihrem Team daran arbeiten, die Vagina-Hosen in die Läden zu bringen. Zu konkreten Plänen äußerte sie sich jedoch noch nicht.

Der Song ‚Pynk‘ gehört zu dem neuen Album ‚Dirty Computers‘. Janelle Monáe erklärte über ihre Absichten bei dem Musikprojekt: „Ich habe mich dafür entschieden, meine Brüder und Schwestern der LGBTQI-Gemeinschaft, Minderheiten, Frauen, Immigranten und all die Menschen, die in der Gesellschaft unterdrückt werden, zu zelebrieren.“

Neuer Kommentar