Bild von James Bay

James Bay (26) ist bald hinter Glas zu bewundern.

Die Straßen in der berühmten Shoppingmeile in London, der Oxford Street, werden am Donnerstag [17. August] wohl noch voller sein als sonst - denn dann können die Fans des Sängers James Bay ('Hold Back The River') einen Blick von ganz nah auf ihr Idol werfen. Anlässlich des Launchs seiner Kollektion JAMES BAY X TOPMAN für das britische Label Topshop stellt er sich selbst in das Schaufenster des Ladens.

Zwei Stunden lang wird der Brite dann seine Originalzeichnungen und andere Kunstwerke zeigen, die allesamt als Inspiration für seine Klamottenlinie dienten. Dazu lädt James aber auch seine Fans und Modebegeisterte ein, ihm noch näher zu kommen und ebenfalls ihre Talente unter Beweis zu stellen.

Wer dann noch James Bays Kleidung kaufen möchte, hat die Wahl zwischen 13 Teilen, darunter eine bestickte Bomberjacke aus Satin, ein zweiteiliger Anzug aus Jacquardstoff und sogar ein Hut.

Die gesamte Linie erinnert stark an den eigenen Stil des Künstlers, der wiederum von der Musik beeinflusst wurde, die er als Jugendlicher hörte. "Ich habe eigentlich nur den Stift über das Papier wandern lassen. Viele der Teile waren einfach nur Ideen, welche ich gekritzelt habe", offenbarte James Bay gegenüber der britischen Zeitung 'Metro'. "Ich bin also nur zum Teil Designer. Mit 15 habe ich die Stones, die Faces und David Bowie gehört. Bands wie The Kooks haben sich gekleidet, wie die Bands, die ich gehört habe. Darauf basiert mein Look."

Die Preise für Teile der JAMES BAY X TOPMAN rangieren zwischen 25 und 200 Pfund (27 und 220 Euro).

Neuer Kommentar