Bild von Harry Styles

Harry Styles (23) lieferte eine stylishe Performance ab.

Auch wenn die musikalische Unterhaltung bei so viel sexy Spitze und nackter Haut fast Nebensache war, hinterließ der Sänger ('Sign Of The Times') bei der Victoria's Secret Fashion Show trotzdem Eindruck.

Für die Eröffnung der Unterwäsche-Präsentation am Montag [20. November] in Shanghai zeigte er sich in einem schwarzen, zweireihigen Anzug von Gucci, unter dem er ein pinkes Hemd trug. Dazu performte er seine neue Single 'Kiwi' gleich vor drei seiner angeblichen Ex-Flammen: Sara Sampaio, Georgia Fowler und Nadine Leopold. Comeback-Engel Karlie Kloss erhielt ein High Fives des One-Direction-Stars, was darauf schließen lässt, dass zwischen Taylor Swifts BFF und ihrem Ex kein böses Blut herrscht.

Später war Harry Styles noch in einem mintfarbenen Mohair-Anzug mit passendem Hemd zu sehen, der aus Claire Waight Kellers aktueller Frühlingskollektion für Givenchy stammt.

Dass der Brite überhaupt neben über 50 Topmodels auftreten durfte, hatte er der chinesischen Regierung zu verdanken: Die verhinderten Katy Perrys Einreise, weshalb Harry in letzter Minute einsprang.

Ihre letzte Minute auf dem Laufsteg einer Victoria's Secret Fashion Show soll hingegen für Engel-Veteranin Alessandra Ambrosio bereits abgelaufen sein - oder doch nicht? Nachdem sie gestern noch behauptet hatte, ihre Flügel endgültig an den Nagel hängen zu wollen, ruderte Alessandra inzwischen wieder ein wenig zurück. "Ich weiß es nicht", antwortete sie auf die Frage von 'People', ob sie in VS-Rente gehen wolle. "Ich kann es nicht mal glauben, dass ich immer noch hier bin. Ich hätte mir nie im Leben erträumt, 17 Shows zu machen. Aber ich bin sehr glücklich, hier in China zu sein, weil das die größte Show war, die wir je gemacht haben."

Ob die Brasilianerin also auch 2018 wieder dabei ist, werden wir erst in rund einem Jahr erfahren ...

Neuer Kommentar