Bild von Haley Bennett

Haley Bennett (29) hat keine Angst vor Dreck.

Die Schauspielerin gehört seit 'Girl On The Train' zu den aufstrebenden Stars in Hollywood und konnte vor einigen Monaten einen Deal als Werbegesicht für Chloés Frauenduft unterschreiben. Die Fotos zeigen die Blondine in einem Cabrio auf einem Kornfeld. Das Shooting gehört zu den interessantesten Erfahrungen der jungen Amerikanerin.

"Ich war vollkommen mit Dreck überzogen", lachte sie im Interview mit 'Elle.com'. "Der Staub war überall - in meinem Mund, meinen Augen ... Es ist unfassbar, dass ich das Auto noch fahren konnte! Auf einem Bild sieht man eine einzelne Träne - das wirkt, als hätten mich die Emotionen überkommen. Aber in Wirklichkeit hatte ich einfach Schmutz im Auge."

Besagter Schmutz wurde in der Nachbearbeitung aus den Bildern retuschiert.

Obwohl Schlammmasken zweifelsohne gut für die Haut sind, hat Haley seit dem Chloé-Shooting genug von Schmutz im Gesicht. Sie zieht eine klassische Gesichtsmassage vor. "Ich liebe es, wie [eine Massage] deine Haut zum Strahlen bringt", schwärmte sie. "Ich weiß, dass man das auch selbst machen kann, aber es ist schöner, wenn es jemand anderes macht."

Die regelmäßigen Gesichtsbehandlungen führen auch dazu, dass die Künstlerin eine gesunde, strahlende Haut hat - so muss Haley Bennett im Alltag kaum Make-up tragen und sieht trotzdem frisch und jugendlich aus.

Neuer Kommentar