Fergie: So stahl sie Miss Universe fast die Show?

Bild von Fergie

Fergie (42) überzeugte als Silberpfeil.

Auch wenn die Sängerin (‚Fergalicious‘) am Sonntagabend [26. November] nicht bei einem Formel-1-Rennen, sondern bei der Miss Universe Wahl in Las Vegas auftrat, belegte sie mit ihrem Look die Pole Position. Für die Performance ihres neuen Songs ‚A Little Work‘ wählte Fergie ein super sexy Kleidchen aus dem Hause Balmain, das durch seine Schulterpolster die schmale Silhouette der Künstlerin noch mehr betonte. Das mit glitzernden Pailletten bestickte Teil war silber-schwarz gestreift und schmiegte sich eng an ihren Körper an. Perfekt dazu waren ihren silber lackierten Nägel und ihre geglätteten, blonden Haare. Fergies Gesicht glänzte dagegen eher golden – neben warmen Tönen auf den Augen ließ sie vor allem ein Bronzer wie von der Sonne geküsst strahlen.

Backstage fing Model Ashley Graham (30) die Stimmung ein, dazu trug sie an dem Abend gleich mehrere Outfits – darunter ein weißes, midilanges Spitzendress von Michael Costello, zu dem sie funkelnde Ohrringe von Bulgari und knallroten Lippenstift kombinierte. Später schlüpfte sie in eine graue, glänzende Robe mit Schlüssellochausschnitt. Zu diesem Look lud sie auf Instagram ein Bild von sich hoch, dazu schrieb sie: „Was für eine Nacht! Gratulation an die neue Miss Universe! Tschüss Vegas!“

Gewonnen hatte den prestigeträchtigten Titel übrigens die Vertreterin aus Südafrika, Demi-Leigh Nel-Peters.

Neuer Kommentar