Bild von Evan Rachel Wood

Evan Rachel Wood (29) will nicht immer eine Robe auf dem roten Teppich tragen.

Und so erschien die Schaupielerin ('Westworld') bei den Golden Globes in einem schicken schwarzen Hosenanzug von Joseph Altuzarra: "Das ist meine dritte Nominierung und ich bin sechs Mal zu den Golden Globes gegangen und trug immer ein Kleid", bemerkte die Amerikanerin gegenüber 'E! News'. "Ich liebe Kleider, ich will auch nicht gegen Kleider protestieren, aber ich wollte sicherstellen, dass Mädchen und junge Frauen wissen, dass Kleider nicht immer nötig sind. Man muss keines tragen, wenn man es nicht will. Man sollte einfach sich selbst sein, denn das ist man sich wert."

Evan Rachel scherzte, dass sie mit ihrem Outfit zumindest keine Angst haben musste, dass ihr ständig jemand auf die Schleppe tritt. Sie betonte auch, dass sie sich genauso viele Gedanken um ihr Outfit gemacht habe wie sonst auch. "Ich wollte es als eine Hommage an Marlene Dietrich sehen und an 'Victor Victoria' und an David Bowie, denn heute ist sein Geburtstag", lächelte Evan Rachel Wood, die schon im Dezember bei den Critics' Choice Awards in einem coolen schwarzen Anzug beeindruckte.

Neuer Kommentar