Bild von Alessandro Sartori

Ermenegildo Zegna zieht es ins kühle Nass.

Das Modehaus, das unter der Leitung von Alessandro Sartori steht, bringt am 8. Dezember eine neue Linie in Australien auf den Markt, bevor sie Anfang nächsten Jahres weltweit erhältlich sein wird.

Kunden können 67 Herrenartikel, darunter Boxershorts, Badehosen und Strandaccessoires wie Taschen und Handtücher, erwerben. Dabei sind überall kräftige Farben und lebendige Drucke wie Streifen und mikrogeometrische Motive zu sehen.

"In meiner neuen Vision des Ermenegildo-Stils könnte ich nicht an die perfekte Garderobe ohne eine Beachwear-Kollektion denken, bei der die Forschung an innovativen Materialien wie Microlite oder ultraleichtem Seersucker auf die neue Zegna-Ästhetik trifft", sagte Sartori gegenüber 'WWD'.

Die Linie wird exklusiv in Ermenegildo Zegnas Flagship-Stores in Sydney, Melbourne und Brisbane sowie im australischen Onlinestore des Labels erhältlich sein, womit das Unternehmen dabei in Down Under den Start der Sommersaison der südlichen Hemisphäre im Dezember gebührend feiert.

Diese Nachricht kommt nur kurz, nachdem Sartori angekündigt hat, dass die Marke eine neue Red-Carpet-Couture-Kollektion vor der bevorstehenden Awardsaison der Oscars und Golden Globes auf den Markt bringen wird.

Der Designer hat dafür 30 neue Ensembles für männliche Stars geschaffen. Die Idee dahinter erzählte Satori 'The Hollywood Reporter':

"Männer sind heute viel offener für verschiedene Stylings. Anstatt die Leute dazu zu bringen, verrückte Farben zu tragen, möchte ich eine neue Generation von Kleidungsstücken kreieren, die Schneiderkunst und Sportbekleidung in Abendmode mischt."

Ermenegildo Zegna ist anscheinend derzeit für alles offen!

Neuer Kommentar