Emily Ratajkowski überrascht bei Tony Awards mit neuem Look

Bei der Verleihung der Tony Awards zog Emily Ratajkowski wieder einmal alle Blicke auf sich. Das Model trug nicht nur ein freizügiges Kleid, sondern überraschte zugleich mit einer neuen Frisur...

Als Model und Schauspielerin ist es Emily Ratajkowski (28, "I Feel Pretty") gewohnt, dass alle Augen auf sie gerichtet sind. Auch bei der Verleihung der Tony Awards zog sie die Aufmerksamkeit auf sich und ihren neuen Look. Denn statt mit ihren typischen langen, gewellten Haaren, zeigte sich die gebürtige Britin mit einem voluminösen, schulterlangen Bob sowie schrägem Pony und erinnerte dadurch ein wenig an Jackie Kennedy.

Noch bleibt allerdings abzuwarten, ob sich die Brünette ihre Mähne wirklich abgeschnitten hat. Schließlich könnte sie auch eine Perücke getragen oder ihre Locken nur in einen Fake-Bob gesteckt haben. So oder so passte die sommerliche Frisur perfekt zum Outfit - einem enganliegenden, schwarzen Kleid von Michael Kors.

Die Robe besaß ein knappes Paillettenmieder, das das Dekolleté in Szene setzte und in der Mitte auf einen langen, fließenden Rock traf. So entstanden auch auf Höhe der Taille sexy Cut-Outs. Dazu kombinierte Ratajkowski silberne Armreifen und Ringe. Beim Make-up entschied sie sich für Smokey Eyes, Rouge und nudefarbenden Lippenstift.


Bildrechte: ZUMA Press, Inc./ImageCollect
Neuer Kommentar