Debbie Harry: Von der Bühne auf den Laufsteg

Bild von Debbie Harry

Debbie Harry (72) hat sich für das Modelabel VIN + OMI in umweltfreundliche Kleidung gehüllt.

Das ökofreundliche Unternehmen verpflichtete am Montag [11. September] die Blondie-Leadsängerin (‚Heart of Glass‘), um bei seiner Fashion Show in London die neuesten Kreationen für den Frühling/Sommer 2018 vorzustellen. Die New-Wave-Sängerin zeigte sich dabei in grüner Mode, die sie auch privat anzieht.

„Ich glaube, dass sie ein großartiges Ziel haben und viel Fokus, um diese nachhaltigen Materialien Teil unserer Zukunft zu machen“, schwärmte Debbie anschließend im Gespräch mit ‚AFP‘. „Ich glaube, es ist sehr wichtig, dass wir das erkennen und uns beteiligen – beteiligt sind wir nämlich sowieso.“

Mit ihrer Erscheinung überzeugte die Sängerin jedenfalls allemal: Auf dem Catwalk in der britischen Hauptstadt trug sie ein limettengrünes Satinkleid, das so drapiert war, dass man ihre überraschend jugendlichen Beine sehen konnte. An ihren Füßen glänzten derweil goldene Brogues mit Plateausohlen, während sie unter dem Kleid noch ein schwarzes Top sowie eine schwarze Strumpfhose trug. Ihr wasserstoffblondes Haar war geglättet, dabei sorgte allerdings eine breite schwarze Strähne für Kontrast. An ihrer Stirn prangte goldener Schmuck.

Die neue Kollektion von VIN + OMI wurde zum Großteil aus recyceltem Plastik hergestellt. Neben Debbie Harry schritten außerdem Models in Sequin-Kleidern, gepunkteten Outfits und T-Shirts mit Slogans wie „Stop F**king The Planet“ über den Laufsteg.

Neuer Kommentar