Bild von Dakota Johnson

Italienischer Style bedeutet für Dakota Johnson (28) Schönheit, Eleganz und Perfektion.

Die Schauspielerin ('50 Shades of Grey') ist das neue Gesicht der aktuellen Intimissimi-Kampagne 'Insideandout', die von keinem Geringeren als Mario Testino (63) inszeniert wurde. Dass ausgerechnet sie die sinnliche Dessous-Marke repräsentieren soll, kam für Dakota etwas überraschend. Doch diesmal ging es nicht einfach nur darum, schöne Frauen in schöner Unterwäsche zu zeigen. Defacto wurde die Amerikanerin überhaupt nicht in Unterwäsche abgelichtet!

Zumindest nicht nur und das hat seinen Grund. Denn mit dieser modernen Art will das Label den Blick hinter die Fassade einer starken und selbstbewussten Frau samt ihrer Persönlichkeit lenken. Für Dakota die richtige Richtung, wie sie in einem Q&A verriet: "Ich fühle mich geehrt, Teil dieser wunderbaren Kampagne zu sein. Intimissmi hat ein neues Ziel: starke Frauen zu feiern und mit dieser Message und dieser Vision gehe ich komplett konform."

Trotz der neuen, modernen Ambitionen ist die Kampagne aber nicht weniger romantisch oder gar verführerisch. Doch was bedeutet Romantik überhaupt für die Schauspielerin? "Eine Mischung aus Humor, Tugend und Loyalität", so die Tochter von Schauspielerin Melanie Griffith (60) und Don Johnson (67). Davon dürfte Dakota momentan allerdings eher wenig zu spüren bekommen, denn die Schauspielerin ist derzeit Single. Wohl auch deswegen dürfte ihr heimliches Laster eher müde ausfallen, denn das ist angeblich "schlafen", wie sie selbst verrät. Mal sehen, wann und vor allem wer Dakota in Zukunft in ihrem Lieblings-Intimissimi-Bra 'Elena' bestaunen darf.

Neuer Kommentar