Bild von Christina Aguilera

So hätten wir Christina Aguilera (37) kaum wiedererkannt.

Auf dem aktuellen 'Paper'-Cover können wir zurzeit eine natürlich schöne Christina Aguilera bewundern. Auf dem Close-up trägt die Sängerin ('Carwash') kaum Make-up, lediglich Highlights sind gesetzt. Dabei kann man auf ihrem Gesicht sogar leichte Sommersprossen erkennen. Ein ungewohnter Anblick ? auffälliges Styling und Make-up gehören eigentlich zu den Markenzeichen von Xtina.

Im Interview mit 'Paper' erklärte die 37-Jährige: "Ich war schon immer jemand, der offensichtlich gerne experimentiert, Theatralik liebt, sich Geschichten ausdenkt und einen Charakter in einem Video oder auf der Bühne spielt." Das Fotoshooting habe deswegen auch eine besondere Bedeutung für die US-Amerikanerin: "Ich bin von Natur aus eine Performerin. Aber jetzt bin ich an den Punkt gekommen, auch musikalisch, an dem es befreiend ist, zurückzurudern und zu seiner unbearbeiteten Schönheit zurückzukehren."

Es ist nicht das erste Mal, dass der Superstar auf einen natürlichen Look setzt. Bereits bei den American Music Awards im November letzten Jahres setzte Christina Aguilera auf ein dezentes Make-up und trug dazu ein schlichtes schwarzes Kleid.

Neuer Kommentar