Bild von Chris Brown

Chris Brown (28) ist bald vielleicht nicht mehr der einzige Star in seiner Familie.?

Gemeinsam mit seiner Ex Nia Guzman erzieht der Sänger ('Yeah') die dreijährige Royalty, für die er sich 2016 das geteilte Sorgerecht erstritt. Die Kleine mag hitzköpfige Eltern haben, aber beide hegen eine große Leidenschaft für Mode - und davon profitiert nun auch Royalty. Chris Brown feiert schon seit Jahren Erfolge mit seiner Modemarke Black Pyramid und auch Nia Guzman lebt sich jetzt designtechnisch aus: Sie gründete das Label Royalty Brown Clothing und es ist nicht schwer zu erraten, wer das süße Gesicht der Marke werden wird. Richtig: Es ist Töchterchen Royalty, nach der das Label schließlich auch benannt ist!

?Laut 'TMZ.com' wird die erste Kollektion von Royalty Brown Clothing neben anderen Designs niedliche gestreifte Kleidchen und ein schwarzes Tütü beinhalten. Außerdem gibt es witzige T-Shirts mit Monster-Prints. Die Klamotten sind laut Labelgründerin für Kinder, die voller Energie stecken und eine "extrovertierte Persönlichkeit" haben.

?Ob das auf Chris Browns Tochter zutrifft? 'TMZ' berichtete außerdem, dass unter Royalty Brown Clothing nicht nur Klamotten auf den Markt gebracht werden sollen, auch Kosmetik für Kids wird im Angebot sein.

?Mit dem neuen Label, das ihren Namen trägt, wird der kleinen Royalty einmal mehr gehuldigt: Chris Brown widmete seiner Tochter 2015 bereits sein siebtes, natürlich nach ihr benanntes Studioalbum.

Neuer Kommentar