Bild von Chloe Grace Moretz

Chloë Grace Moretz (21) achtet auf eine ausgiebige Haarpflege.

Die 'Carrie'-Schauspielerin weiß, dass man als internationaler Star im Fokus der Öffentlichkeit steht und das unzählige Paparazzi ihr Bestes geben, um einen lukrativen Schnappschuss zu ergattern.

Damit statt unschönen Popel-, Fashion-Fail- und Bad-Hair-Day-Fotos aber hauptsächlich top gestylte Bilder durch das Netz und die Zeitschriften kursieren, achten viele Promis auf ein tadelloses Aussehen ? so auch Chloë Grace, die sich daher einst eine lange Extension-Mähne frisieren ließ. Eine extrem schlechte Idee, wie die US-Schauspielerin nun im Interview mit dem 'InStyle'-Magazin verraten hat. "Als ich jünger war, habe ich viele Haare verloren, weil ich für einen Film Extensions drin hatte. Als die nach den Dreharbeiten wieder rausgeholt wurden, hatte ich kaum mehr Haare auf dem Kopf. Ich war 14 und hatte Angst. Danach wurde ich so schüchtern und habe gar nichts mehr mit meinen Haaren gemacht", gesteht sie.

Inzwischen sind die Haare alle wieder nachgewachsen und Chloë versucht sich oft an neuen Haarschnitten. Aber ihre Haarfarbe bleibt: Um ihre Wallemähne gesund zu halten und mit den nötigen Nährstoffen zu versorgen, achtet die Ex-Freundin von Brooklyn Beckham (19) auf eine einfache, aber effektive Haarpflege.

"Ich versuche meine Haare nicht allzu oft zu waschen. Je weniger man seine Haare wäscht desto besser. Und ich benutze Kokosnussöl-Masken für die Hydration. Man sollte auch versuchen, auf Glätteisen zu verzichten, weil das in Kombination mit Bleichmitteln alles verbrennt", warnt die 21-Jährige.

Aber nicht nur ihre Haarpflege, sondern auch ihre Hautpflege hat höchste Priorität bei der Schauspielerin. Offenbar seien Honig und Olivenöl das beste Mittel für eine gründliche Gesichtsreinigung. Außerdem sei sie ein großer Fan von SK-II's Facial Treatment Essence, für das sie erst kürzlich als Werbegesicht fungierte.

"Ich habe ein paar Monate vor dem Shooting begonnen, die Facial Treatment Essence zu verwenden und war wirklich schockiert darüber, wie einfach die Anwendung war. Es fühlte sich an wie Wasser und man musste es nur mit den Händen auf das Gesicht tupfen. Es ist wirklich ein Wunder, weil du beobachten kannst, wie sich deine Haut verändert", freut sich Chloë Grace Moretz.

Neuer Kommentar