Bild von Céline Dion

Céline Dion (49) zeigte sich in Paris in einem auffallenden Mantel von Balmain.

Die Sängerin ('My Heart Will Go On') nutzt ihren Aufenthalt in der französischen Hauptstadt, um sich täglich in neuester Mode zu präsentieren. Am Mittwoch [28. Juni] hatte sich die Musikerin, die für ihre gefühlvollen Balladen bekannt ist, für ein rockiges Outfit entschieden.

Ein brauner bodenlanger Schlangenledermantel von Balmain zierte sie und das Teil, für das wohl einige Pythons ihr Leben lassen mussten, wird im Laden für umgerechnet 22.000 Euro gehandelt. Dazu trug die Kanadierin ein langes T-Shirt, auf dem ein Tiger dem Betrachter entgegen brüllte. Beides stammt aus der aktuellen Kollektion des französischen Labels Balmain.

Ein weiterer Hingucker aber waren die Wildlederstiefel, die wie eine Leggings wirkten und vorne mit einer spitzen Lederkappe und hinten mit einem hohen Stilettoabsatz verziert waren. Dazu trug die dreifache Mutter eine übergroße Lederkappe und eine große Sonnenbrille. Alles schrie geradezu nach 'Seht her, ich kann auch rockig!"

Hinter der Veränderung, die Céline Dion immer wieder mit außergewöhnlicher Mode zeigt, steht der Stylist Law Roach, der der Künstlerin mit diesen Outfits ein komplett neues Image verpasst. Brav hat ausgedient, nun kann es nicht ausgefallen genug sein. So wird Céline Dion ein begehrtes Motiv für die Fotografen und ist so in aller Munde - das Risiko dabei ist nur, die Wut von Tierschützern auf sich zu ziehen, die vom Schlangenlook aus Paris Look alles andere als begeistert sein dürften.

Neuer Kommentar